...don't fear the night...

  Startseite
    abendliche Aktivitäten
    Allgemein
  Über...
  Archiv
  Sprüche
  Party?!
  Wichtigste Besitztümer
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Homepage der Band ASP
   Homepage der Band Subway to Sally
   Osnabrücker Leute, alle auf einer Seite



http://myblog.de/dark-devotion

Gratis bloggen bei
myblog.de





Oh ja, es wären da einige sehr wichtige Dinge in meinem Leben zu nennen, die ich mehr oder weniger 'besitze'

 

1.) mein Auto
Der Kleine ist ein dunkelblauer Ford Ka Baujahr '97 und hört auf den klangvollen Namen 'Gabriel Katan'. Ich mag meien kleine Schrottmühle, auch wenn sie ab und zu mal etwas rumzickt und mich monatlich mehr Geld kostet, als ich eigentlich ausgeben will. Aber wer Auto fahren will muss zahlen. Ich sollte mich etwas besser um mein Autochen kümmern, ihm mehr Politur gönnen und ihn zwischendurch mal öfters saubermachen, aber ich hoffe, er verzeiht mir dieses noch mal und ich gelobe ihn demnächst mal General zu säubern, wovon ich natürlich auch berichten werde. Danach gibt es Fotos

2.) meine PCs
Ja, dann wären da noch zwei PCs
a) Die Internet-Schrottkiste mit Hausrecht
Ja, die war mein erster PC und die gebe ich so schnell auch nicht raus. Ein guter alter Medion PC. Pentium 4, 1,8GHz und 512MB RAM. Festplatte 80GB, NVIDIA GeForce3 Ti 200 und ein 17-Zoll Röhrenmonitor. Er ist halt nicht mehr der Beste und manchmal recht langsam und störrisch, doch für Internetaktivitäten absolut geeignet und zuverlässig ohnehin. Laut meinem Schwager ist es ein Wunder, das die Kiste noch lebt, obwohl ich so viel dran rumgespielt hab. Übrigends heißt dieser PC 'Snape' nach dem Zaubertränkelehrer aus Harry Potter, da er manchmal genau so gehässig ist, Fehlermeldungen zeigt der nämlich mit voller Absicht genau dann, wenn ich sie NICHT brauche!
b) Die High-End Gamegranate
Zwischen meinen PCs liegen Welten. trotzdem korrospondieren sie meistens ganz gut über den Router. AMD Athlon 64 X2 Dual Core 3800+, 2.01GHz, 1GB RAM, GeForce 6600, 200GB Speicherplatz. Dieser PC dient als Lagerstätte für meindoch recht umfangreiches Musikarchiv und als 'Daddelkiste'. Geben wirs doch zu: World of Warcraft macht auf dem 19 Zoll Flachbildschirm einfach viel mehr Spaß! Einen Namen hat dieser kleine Liebling noch nicht, aber ich arbeite daran...

3.) 'meine' Schnuppe
Also theoretisch (und praktisch auch!) ist Tansania, die hübsche braune Oldenburgerstute ja nicht meins. Doch über diese Tatsache blicke ich manchmal einfach hinweg, ich mag meine 'kleine' (1,72m) Schnuppe halt sehr gern. Sie ist manchmal ein wenig eigenwillig und verträumt. Böse Zungen würden sagen sturr und schusselig. Aber da passen wir wohl ganz gut zueinander. Manchmal stolpert sie halt über ihre eigenen Füße oder findet, das sie schon genug getan hat, bevor es überhaupt angefangen hat, doch wenn sie dann so treudoof guckt und um Futter bettelt kann ich doch nicht lange böse sein. Wenn sie mal beschlossen hat, das sie etwas nicht tun möchte, dann benötigt man doch einiges an Überredungskunst sie vom Gegenteil zu überzeugen. Wenn sie etwas unbedingt machen will (Galopp übers Stoppelfeld) allerdings auch. Und da ich auch noch meistens nachgebe ist es oft so, dass Tansania beschließ, was wann wie und wo gemacht wird. Oder eher, was meistens denn nicht gemacht wird!

Was machst du da?Hast du da was zu essen?




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung